Publikationen

Gute Gesellschaft braucht Zeit

Zeitpolitik für Bayern

Gute Gesellschaft braucht Zeit

Gute Gesellschaft braucht Zeit
Zeitpolitik für Bayern : Essayband im Auftrag des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung / Prof. Dr. Kh. A. Geißler, Matthias Jena, Sophie Krug von Nidda, Helma Sick, Prof. Dr. Johano Strasser, Vanessa Wintermantel. - München : Friedrich Ebert Stiftung BayernForum, 2017. - 48 Seiten = 1 MB, PDF-File. -

Electronic ed.: München : FES, 2017
ISBN 978-3-95861-838-1

 

Digitale Bibliothek der FES: Download als PDF


Mit der Projektlinie „Gute Gesellschaft braucht Zeit. Zeitpolitik für Bayern“ will das BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung einen Beitrag zur Diskussion um zeitpolitische Fragestellungen in Bayern und darüber hinaus leisten. Sie soll dazu beitragen, eine moderne Zeitpolitik als breite gesellschaftliche Querschnittsaufgabe im öffentlichen und politischen Diskurs zu etablieren. Unter dem Aspekt der Zeitgerechtigkeit liegt uns besonders daran, die Auswirkungen auf benachteiligte Gruppen in den Blick zu nehmen. Besondere diskussionswürdig erscheint uns daher Zeit als Faktor für Geschlechtergerechtigkeit, Selbstbestimmung und Teilhabe an der Gesellschaft zu thematisieren.

Zurück